Dirigenten


Peter Goller

seit 2018

Peter Goller ist seit September 2018 Dirigent des Aalener Sinfonieorchesters.

Geboren 1992 in Reutlingen bei Stuttgart, erhielt Peter Goller im Alter von sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht, später lernte er auch Orgel und Kontrabass. Nach dem Abitur begann er sein Studium der Schulmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sein Hauptfach Orgel, das er zunächst bei Prof. Bernhard Haas und später bei Prof. Helmut Deutsch studierte, schloss er im Juni 2017 mit Bestnote ab.

Nachdem er die Grundausbildung in Chor- und Orchesterleitung im Rahmen des Schulmusikstudiums bei Prof. Denis Rouger und Prof. Richard Wien abgeschlossen hatte, wurde er zum Sommersemester 2016 in die Dirigierklasse von Prof. Per Borin aufgenommen und studiert mittlerweile bei Rasmus Baumann. Im Rahmen dieses Studiums arbeitete er unter anderem mit den Stuttgarter Philharmonikern, dem Stuttgarter Kammerorchester und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen.

Im Sommersemester 2017 unterstützte er Bernhard Kontarsky als Assistent in der Produktion der Opernschule und dirigierte in diesem Rahmen eine Vorstellung von Verdis Rigoletto im Stuttgarter Wilhelmatheater, in das er im Februar 2019 mit Così fan tutte zurückkehren wird. Weiterhin ist er seit 2017 künstlerischer Leiter der Opera Laiblin und dirigierte mit viel Erfolg die Neuinszenierung von Mozarts Le Nozze di Figaro.
Neben dem Dirigieren ist Peter Goller immer wieder als Korrepetitor tätig und begleitet Sänger, Instrumentalisten und Chöre bei Konzerten und Wettbewerben und wirkt als Pianist bei Musical-Produktionen (zuletzt Sunset Boulevard, Ettlingen und Mary Poppins, Stuttgart) mit. An der HMDK Stuttgart war er bereits einige Semester als Tutor für Hörerziehung tätig, bevor er im Sommersemester 2016 die Aufgabe übernahm, die Studierenden des Schulmusik-Studiengangs in Abwesenheit ihres Professors im Fach Partiturspiel zu unterrichten. Seit September 2018 ist er als Assistent des Chordirektors am Staatstheater Stuttgart engagiert.


Stephan Kühling

2002 – 2012

Stephan Kühling war von 1999 bis 2012 Dirigent des Orchesters. Er ist Lehrer für Violine und Viola sowie Leiter verschiedener Ensembles an der Aalener Musikschule.
Als Musiker ist er in verschieden Orchestern und Formationen im süddeutschen Raum tätig.

 

Oliver Pols

2012 – 2016

War seit 2012 Dirigent des Aalener Sinfonieorchesters. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er als 2. Kapellmeister und Assistent des Generalmusikdirektors in Heidelberg engagiert.

 

Markus Hein

2016 - 2018

Markus Hein war von 2016-2018 Dirigent des Aalener Sinfonieorchesters. Er leitete außerdem das Projektorchester Würzburg und unterrichtet als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater München.